sammlerpunkt
DDR Uniformen  
  sammlerpunkt
  Kontakt
  Impressum
  Volkspolizei
  Transportpolizei
  Wasserschutzpolizei
  MDI Felddienstuniform
  MDI Schulterklappen Kragenspiegel
  Freiwillige Feuerwehr (FFW)
  FFW Schulterklappen Kragenspiegel
  Kampfgruppen
  Landstreitkräfte
  Wachregimenter
  Grenztruppen
  Luftstreitkräfte Luftverteidigung
  Felddienstuniform
  Zivilverteidigung
  DDR Schulterklappen
  Kopfbedeckungen
  DDR Ausrüstung
  DDR Abzeichen
  Tausch Verkauf
Volkspolizei
Deutsche Volkspolizei (DVP)
Effektenfarbe Dunkelgrün, Tuchunterlage der Schulterstücke und Kantillen in den Litzen der Kragenspiegel : Hellgrün

Volkspolizei - Bereitschaften
Effektenfarbe : Hellgrün



Ordnungspolizei 1945/46
Die Einkleidung der "Polizei" beschränkte sich am Anfang oftmals nur auf das Nötigste. Hier zum Beispiel mit Wehrmachts - Panzermütze (M43), Wehrmachtskradmantel und WH-Offizier 2-Dornkoppel bekleideter Ordnungspolizist kurz vor einer Razzia auf einem Schwarzmarkt.
Die Armbinde weist diesen als Angehörigen der Antifaschistischen Polizei aus.
Die russischen Besatzungsbehörden haben das Befestigen von Rangabzeichen (z.B. Schulterklappen und Kragenspiegel) untersagt.



Obermeister / 20 Dienstjahre / Hundeführer
Dienstuniform Schutzpolizei von 1969.
Das gestickte Armabzeichen "Schutzpolizei" wurde 1968 eingeführt und an der Dienstjacke und dem Wintermantel von Wachtmeister - Dienstgraden getragen.


Wachtmeister
Verkehrspolizei Uniform 1971.




Oberwachtmeister / Betriebsschutz
Dienstuniform 1972. Das gestickte Ärmelband "Betriebsschutz" wurde 1972 - 1983 getragen und ist dann vom Armabzeichen 1983 abgelöst wurden.



Unterwachtmeister
Ausbildungsuniform Mitte der 70er Jahre.



Hauptwachtmeister
Sicherungsposten bei den X. Weltfestspielen in Berlin 1973.
Sommeruniform Kradfahrer.



Offiziersschüler 1. Lehr.- bzw- Studienjahr.
Sicherungsposten Mitte der 70er Jahre.
Sommeruniform.



Wachtmeister / Unterführer auf Zeit in Kasernierten Einheiten
Dienstuniform Winter 1975.
Der Winkel für das Dienstverhältnis "Unterführer auf Zeit" wurde von Wachtmeister- und Unterführerdienstgrade in Kasernierten Einheiten getragen.



Anwärter in Kasernierten Einheiten.
Ausbildungsuniform Anfang der 80er Jahre


Unterwachtmeister / Unterführer auf Zeit in Kasernierten Einheiten
Dienst- / Einsatzuniform Anfang der 80er Jahre.


Offiziersschüler 1. Lehr.- bzw. Studienjahr.
Dienstuniform Ende der 70er Jahre.


Offiziersschüler 1. Lehr.- bzw. Studienjahr.
Ausbildungsuniform Anfang der 80er Jahre.



Obermeister - Betriebsschutz
Sommer - Dienstuniform 1983. Das gewebte Armabzeichen Betriebsschutz für die Hemdbluse wurde 1983 eingeführt.


Wachtmeister / 10 Dienstjahre
Betriebsschutz Dienstuniform Anfang der 80er Jahre.



Obermeister.
Verkehrspolizei Mitte der 80er Jahre.
Sommeruniform.



Obermeister / 15 Dienstjahre
Schutzpolizei Dienstuniform Mitte der 80er Jahre.



Obermeister
Dienstuniform Anfang der 80er Jahre.


Obermeister
Gesellschaftsuniform Mitte der 80er Jahre.



Oberleutnant der VP / Abschnittsbevollmächtiger (ABV)
Sommer - Dienstuniform 1979. Das gewebte Armabzeichen "ABV" wurde für die Hemdbluse 1972 eingeführt.


Unterleutnant der VP / Abschnittsbevollmächtigter (ABV)
Winter - Dienstuniform 1979. Das gestickte Armabzeichen "ABV" für die Dienstjacke und dem Wintermantel wurde 1968 eingeführt.


Leutnant der VP.
Ehrenformation ca. 1988.
Nicht mit auf dem Bild: die weißen Handschuhe.


Major der VP.
Manöverbeobachter ca. 1985.
Ehemaliger NVA Offizier, der zur Volkspolizei gewechselt ist.



Erkennungszeichen für Diensthunde der Volkspolizei.



Hauptmann der VP
Krad- /Wetteranzug mit Aufschrift "POLIZEI" auf dem Rücken.
Hier Einsatzleiter für Sicherungsaufgaben 1989.


DDR Ankauf und Tausch  
  Ankauf oder Tausch von Auszeichnungen, Abzeichen, Medaillen, Uniformen und mehr aus der DDR. Nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf.  
Werbung  
   
Heute waren schon 4 Besucher (8 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=